Unsere Praxiszeiten:

Mo, Di, Mi, Do, 8.00 - 12.00, 14.30-18.00

Fr 8:00 - 12:00

Rufen Sie uns an: 04307-443

Das Prinzip der Zahnaufhellung (Bleaching)

Bereits seit vielen Jahrzehnten kann der Zahnarzt unschön dunkel gewordene Zähne aufhellen. Der dazu verwendete Wirkstoff ist Wasserstoffperoxid und wird auch heute in den modernen Zahnbleichmitteln in unterschiedlicher Konzentration eingesetzt. Je länger die Einwirkungszeit und je höher die Wirkstoffkonzentration, desto schneller und intensiver der Bleicheffekt. Grundsätzlich gilt, dass nur der Farbton in der natürlichen Zahnhartsubstanz gebleicht werden kann. Füllungen oder Kronen können nicht gebleicht werden und müssen allenfalls erneuert werden. Farbablagerungen auf den Zähnen wie z.B. Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Wein oder Rauchen, werden im Vorfeld durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt.

Bleaching- Methoden

In Office Power Bleaching
Die schnellste Methode für weissere Zähne ist das Bleichen direkt in der zahnärztlichen Praxis. Dabei wird das Zahnfleisch in der Umgebung der zu behandelnden Zähne mit Kofferdam oder speziellen Abdeckmassen geschützt und die Zähne mit bis zu 38%-igem Peroxidgel und durch Aktivierung mit ultraviolettem Licht während kontrollierter Einwirkungszeit gebleicht. Die Behandlung dauert normalerweise ungefähr eine Stunde. Der optimale Effekt wird häufig erst nach zwei oder drei derartigen Behandlungen erreicht.

Selbstanwendung (Homebleaching)
Viele Patienten ziehen es vor, zu Hause selbstständig die Zähne zu bleichen. Dazu fertigen wir Ihnen einen individuellen Medikamententräger an, der mit 10 - 20%-igem Bleichmittel beschichtet und in der Freizeit am besten täglich ca. einer halben bis zu drei oder vier Stunden getragen wird. Bis zum Erreichen des gewünschten Resultates vergehen typischerweise zwei bis drei Wochen. .

Neben- und Langfristwirkungen

Das Bleichen geschieht normalerweise ohne Nebenwirkungen oder bleibenden Schäden an Zähnen und Zahnfleisch. Es kann vorkommen, dass die Zähne vorübergehend etwas empfindlich werden. In diesem Fall sollten Sie das Homebleaching unterbrechen. Die Bleichwirkung hält nach Herstellerangaben ca. zwei bis drei Jahre. Danach kann die Anwendung problemlos mit der Aussicht auf das gleiche Resultat wiederholt werden. Gerne beraten wir Sie persönlich in der Praxis über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Techniken.

Copyright © 2005- Dr. med. dent Karsten Kowallik